AGB

Sämtliche über den Onlineshop der Preitler GmbH bestellten Waren unterliegen nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB´s genannt).

I. BESTELLUNG

Die Bestellung unserer Waren von Kunden unter 18 Jahren ist nur zulässig, soweit die gesetzlichen Vertreter ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben. Sollte eine Ware nicht verfügbar sein, so werden wir Sie umgehend davon verständigen und Ihnen ein Ersatzprodukt anbieten. Somit wird die Bestellung unter dem ausdrücklichen Vorbehalt angenommen, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und eine allfällige Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Ein Ersatzprodukt wird nur bei ausdrücklicher Zustimmung des Kunden geliefert und hat sich dieser auch mit dem jeweils neuen Preis einverstanden zu erklären. Ein Schadenersatzanspruch des Bestellers für eine nicht vorhandene Ware ist ausgeschlossen.

Bei Wohnsitzwechsel ist der bereits registrierte Besteller verpflichtet, während des Bestellvorganges die neue Wohn- bzw Rechnungsanschrift bekannt zu geben. Anderenfalls muss der Besteller die erforderlichen Wohnsitzerhebungskosten tragen.

II. VERTRAGSABSCHLUSS

Der Vertrag kommt erst mit der Bestätigung, dass die Ware durch die Preitler GmbH versendet wurde zustande. Der Zugang dieser Bestätigung richtet sich nach § 12 ECG.

III. PREISE

Es gelten ausschließlich die in unserem Online-Webshop genannten jeweiligen Preise. Alle Preise sind in EURO und inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen. Satz- und Druckfehler in unserem Webshop werden vorbehalten.

IV. LIEFERUNG

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Wir sind berechtigt, Teillieferungen durchzuführen. Wir sind bemüht, die von uns genannten Liefertermine einzuhalten.

Eine Lieferung erfolgt grundsätzlich nur innerhalb Österreichs und in die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Eine Lieferung innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union erfolgt ausschließlich gegen Nachnahme.

Bei Nichtannahme der Lieferung, sowie im Falle der Rücksendung der Ware bzw des Rücktrittes vom Vertrag behalten wir uns vor, die unmittelbaren Versandkosten vom Besteller zu fordern. An eine Postfachadresse ist eine Lieferung nicht möglich.

Der Versand von Waffen ist ausgeschlossen.

V. VERSANDSPESEN

Bei Aufträgen über Euro 250,00 berechnen wir weder Porto noch Verpackungskosten. Bei Aufträgen die unter einem Wert von Euro 250,00 liegen, berechnen wir Porto und eine Versandpauschale.

VI. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

  1. Vorauskasse oder Nachnahme
    Der ausgezeichnete Kaufpreis ist ein Barzahlungspreis. Die Bezahlung erfolgt per Vorauskasse oder Nachnahme. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Preitler GmbH.
  2. Erlagschein
    Eine Zahlung per Erlagschein kann nur erfolgen, wenn wir dem Besteller diese Zahlungsart ausdrücklich gestatten. Bei Zahlung mit Erlagschein erhalten die Besteller mit der Lieferung die Rechnung und den Zahlschein. Die Rechnungsbeträge sind auf das in unseren Rechnungen angegebene Konto binnen 14 Tagen ohne Abzug zu tätigen.

VII. ZAHLUNGSVERZUG

Im Falle einer Begleichung per Erlagschein verrechnen wir bei Zahlungsverzug, für die erste Mahnung eine Gebühr von EUR 20,00, für die zweite Mahnung eine Gebühr von EUR 40,00. Danach sehen wir uns gezwungen die Eintreibung der Forderung unserer anwaltlichen Vertretung zu übergeben. Hierzu kommen dann die tarifmäßigen Kosten eines Rechtsanwaltes.

Wir sind bei Zahlungsverzug berechtigt kontokorrentmäßige Verzugszinsen in Höhe von 14,5% p.a. zu verrechnen.

Bei Zahlungsverzug verpflichtet sich der Kunde darüberhinaus zum Ersatz aller sonstigen Kosten, Spesen und Barauslagen, die uns durch die zweckentsprechende Verfolgung unserer Ansprüche entstehen. Die Betreibungs- und Einbringungskosten werden dem aushaftenden Saldo zugeschlagen und unterliegen damit der gleichen Verzinsung wie die Forderung selbst.

VIII. RÜCKTRITTSRECHT

Gemäß § 5 Konsumentenschutzgesetz können Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, binnen einer Frist von sieben Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einer im Fernabsatz geschlossenen Vertrag zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Wir sind berechtigt, im Falle des Rücktritts vom Vertrag, die unmittelbaren Kosten der Rücksendung vom Besteller zu fordern.

Kein Rücktrittsrecht besteht im Sinne des § 5 f Konsumentenschutzgesetz für Waren - wie bspw. Reviereinrichtungen - die nach Wünschen und persönlichen Bedürfnisse des Bestellers angefertigt wurden und aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Zurücksendung geeignet sind.

IX. EIGENTUMSVORBEHALT

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Preitler GmbH.

X. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

Mangelhafte Ware ist unter Angabe des Mangels an uns zurückzusenden.

XI. DATENSCHUTZ

Wir schützen die privaten Daten, die Sie uns übermitteln, Ihre Daten werden automationsunterstützt verarbeitet und entsprechend den Vorschrifts- und Durchführungsbestimmungen des Datenschutzgesetzes behandelt (). Die in unserem Angebot gesammelten Informationen verwenden wir ausschließlich, um den Einkauf für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Der Besteller ist mit der Aufnahme, seiner Adressdaten in unsere Kundendatei ausdrücklich einverstanden.

XII. GERICHTSSTAND, ANWENDBARES RECHT

Gerichtsstand ist Graz, soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen. Es gilt österreichisches Recht.